Dagmar Pulitano

Nach abgeschlossenem Fremdsprachenstudium verschlug es die gebürtige Pfälzerin in den ersten 10 Jahren ihres Berufslebens zum Italienischen Institut für Aussenhandel nach Frankfurt am Main. Dort kam es u.a. zu einem ersten Kontakt mit italienischem Wein, der in den folgenden 7 Jahren bei der Firma DC Weinimporte in Hofheim weit über die italienischen Grenzen hinaus ausgebaut und vertieft wurde.

Nach einem Zwischenspiel bei einem amerikanischen Konzern aus dem Bereich Wasseraufbereitung lockte das Angebot der Smart-Wines und sie verliess nach über 20 Jahren das schöne Frankfurt, um gen Köln zu ziehen und sich wieder mehr dem Wein zu widmen.