SMART LINES 09/2016

SMART WINES Homepage

ALLES DREHT SICH UM DIE CUVÉE!
BLENDING-WORKSHOPS MIT CHAMPAGNE DEUTZ

Dass die Komposition einer Champagner-Cuvée an Magie grenzt: Davon konnten sich die Teilnehmer an unseren Blending-Workshops mit Champagne Deutz persönlich überzeugen.

Wie es ihnen dabei erging und welche Rolle einzelne Crus, Rebsorten sowie -zig verschiedene Grund- und Reserveweine für die Cuvées spielen, lesen Sie hier.


NOBILE OBLIGE:
ASINONE VERTIKALE 1995 – 2013

In der Galerie Walter Storms vor zwei Bildwerken von Günther Uecker.

Dr. Federico Carletti, Inhaber, Agronom und Vordenker des Weingutes Poliziano veranstaltete eine einmalige Vertikale: Einmalig, nicht nur, weil diese Probe nur einmal in Deutschland stattfand, sondern vor allem, weil der Dottore erstmalig ein solches Format durchführte. Dabei gilt in der Fachwelt sein Asinone schon seit vielen Jahren als "blue chip" in puncto Verlässlichkeit und Langlebigkeit des großen Sangiovese der Toskana. Der Asinone wurde 1983 erstmalig produziert, die Lage ist 12 Hektar groß, davon sind sieben Hektar mit über fünfzigjährigen Reben bestockt (mit dem Original-Vallocaia- Klon der Familie Gamberucci, der die Grundlage des Weinbaus der Montepulciano Region darstellt). Die Lage Asinone liefert die besten Prugnolo Gentile-Trauben des Weingutes, aufgrund der perfekten Exposition und der armen, steinigen Tonböden. Der Weinberg liegt auf einer Höhe von 380 bis 400 Metern und ist gen Westen ausgerichtet. Die Fallwinde des nahe gelegenen Hügels, auf dem die mittelalterliche Stadt Montepulciano thront, sorgen für viel Luftzirkulation und damit für Abkühlung im Weinberg. Bei der Verkostung in der Münchner Galerie Walter Storms konnten sich die teils weit angereisten Gäste ein Bild von der Entwicklung der Stilistik des Weines und des stets  nimmermüden Strebens von Dr. Federico Carletti nach den perfekten Trauben machen.

Hier erfahren Sie mehr zu der Entwicklung der einzelnen Jahrgänge von 1995 bis 2013.


TOP-ANGEBOTE AUSGESUCHTER WEINE UND PORTWEINE FREI HAUS EXKLUSIV FÜR DEN FACHHANDEL!

Sehr geehrte Partner,
1000 Euro Port- und Rotweine von Symington Family Estates und Prats & Symington!


Exklusiv für Sie, den gehobenen Fachhandel, hat Symington Family Estates bei der Spedition Howasped ein Deutschlandlager eingerichtet: Ab einem Auftragswert von 1.000 Euro haben Sie somit die Möglichkeit geringere Mengen aus einer attraktiven und umfangreichen Auswahl an Portweinen und vier unterschiedliche Rotweine aus dem Anbaugebiet Douro DOC zu attraktiven Konditionen frei Haus zu beziehen. Sie brauchen einfach nur zu bestellen! Die Ware wird innerhalb einer Woche frei Haus geliefert. Um Transport, Logistik und die Zollabwicklung brauchen Sie sich nicht zu kümmern! Dies gilt ebenfalls für die libanesischen Weine von Chateau Musar. Mindestbestellmenge hier: 72 Flaschen!

Die portugiesischen Rotweine können Sie bereits ab einem Auftragswert von 500 Euro bestellen. Bestellen Sie hingegen nur Portwein gilt eine Mindestabnahme ab 1.000 Euro Warenwert. Daher empfehlen wir Ihnen, Port- und Rotweine sortiert zu einem Auftragswert von insgesamt 1.000 Euro zu beziehen. Bei Bestellungen unter 1.000 Euro wird eine Aufwandspauschale von ca. 50 Euro erhoben.


SYMINGTON FAMILY ESTATES /
PRATS & SYMINGTON

Das auf den eingewanderten Schotten Andrew James Symington (1863-1939) zurückgehende portugiesische Familienunternehmen ist heute einer der größten Portweinproduzenten – mit bekannten Marken wie Graham’s, Dow’s, Warre’s oder Quinta do Vesuvio. Symington besitzt große Weinbergsflächen in den besten Lagen des Douro-Tales und führt einige der traditionsreichsten Quintas (Weingüter) des Landes. Dort werden auch die vier trockenen Douro-Rotweine, die frei Haus bezogen werden können, erzeugt: der Quinta do Vesuvio DOC sowie von Prats & Symington die Rotweine Prazo de Roriz, Post Scriptum und der legendäre Chryseia.

Hier erfahren Sie mehr über die Graham’s Portweine und die Rotweine von Prats & Symington.


EINE EXQUISITE SELEKTION DER WEINE VON CHATEAU MUSAR EXKLUSIV FÜR SIE! (AB 72 FL. FREI HAUS)

Die Familie Hochar bearbeitet ihre 180 Hektar streng nach umweltverträglichen Gesichtspunkten. Chateau Musar wurde als erstes libanesisches Weingut für biodynamische Bewirtschaftung zertifiziert. Das Gros der Weinberge liegt im fruchtbaren Bekaa-Tal, zwischen zwei Gebirgszügen, die parallel zur Mittelmeerküste verlaufen. Die Rotweine von Musar sind in der Regel Cuvées aus Cabernet Sauvignon, Cinsault und Carignan. Die Reben wachsen auf massivem Boden mit Kalksteingrund. Die Rebsortenzusammenstellung wechselt immer aufs Neue, was jedem Jahrgang seinen eigenen Charakter verleiht. Die Weißweine werden aus den heimischen Sorten Obeideh und Merwah vinifiziert. Chateau Musar legt größten Wert auf die Erzeugung natürlicher Weine und die individuelle Entwicklung der ihnen innewohnenden Eigenschaften: Lange bevor der Begriff „Bio“ überhaupt existierte, wurden die Weinberge von Musar bereits biologisch bewirtschaftet. Die Trauben werden zwischen August und Oktober ausnahmslos manuell gelesen. Im Keller werden die Weine spontan vergoren und nur ein absolutes Minimum an Schwefel zugeführt. Die Weine werden weder geschönt noch gefiltert.

Hier erfahren Sie mehr über die Weine von Chateau Musar.


Smart-Wines GmbH

Brückenstraße 21
D-50667 Köln
Telefon +49 221 120447
Fax +49 221 123090

smart@smart-wines.de
www.smart-wines.de

Impressum

Smart Lines abbestellen
Smart Lines im Browser öffnen