Bordeaux trifft Douro

Bruno Prats und die Familie Symington balancieren mit diesem Wein gekonnt zwischen Finesse und Kraft

1999: Einer der renommiertesten Winzer Frankreichs und der bedeutendste Portweinproduzent Portugals beschließen, gemeinsam einen trockenen Spitzenwein neuen Stils zu schaffen: Er soll die Kraft und Üppigkeit der Douro-Region mit der Eleganz und Tradition eines Bordeaux vereinen.

Heute: Der von Bruno Prats und der Familie Symington produzierte Chryseia ist eine Erfolgsgeschichte. Dieser elegante Wein gilt spätestens seit dem sensationellen Jahrgang 2007 als eine der neuen Wein-Ikonen Portugals und hat wesentlich dazu beigetragen, die Douro-Region – seit langem für Portwein bekannt – auch als eines der weltweit besten Terroirs für trockene Rotweine zu etablieren.

Der Chryseia zeigt, dass die historischen Weingärten und die traditionellen Rebsorten des Douro auch das Potenzial für Tafelweine höchster Qualität haben. Die önologischen Väter des Weins, Bruno Prats und Charles Symington, sind sich einig: „Es gibt den Wunsch nach Spitzenweinen, die nicht aus den ‚klassischen’ Rebsorten produziert werden“, wie etwa Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir oder Syrah.

Die Familie Symington ist der wichtigste Portweinerzeuger, führt Top-Marken wie Graham’s, Dow‘s und Warre’s, besitzt große Weingartenflächen in den besten Lagen des Douro-Tales und einige der traditionsreichsten Quintas (Weingüter). Seit über zehn Jahren werden auch trockene Rotweine produziert, etwa der Prazo de Roriz.

Als er von den Symingtons zur Kooperation eingeladen wurde, brachte Bruno Prats die reiche Erfahrung von mehr als 30 Jahrgängen im traditionsreichen Weinbaugebiet Bordeaux mit, und damit ein tiefes Verständnis für Terroir. Prats war zunächst einige Jahre auf Château Margaux gewesen und dann von 1970 bis 1998 Geschäftsführer von Château Cos d’Estournel, einem der besten Médoc-Weingüter. „Ich wollte in eine Region gehen, von der ich glaubte, dass es dort großes Terroir gibt, das sein wahres Potenzial aber noch nicht enthüllt hatte. Ich wollte Weine machen, die in ihrer Region ebensolche Meilensteine setzen,
wie es Cos für Saint Estèphe war.“

Prats wird attestiert, nicht nur eine Nase für gutes Terroir, sondern auch für den richtigen Partner zu haben: Die Symingtons steuerten ihr Wissen und ihre Erfahrung mit den traditionellen Douro-Rebsorten und den besten Weinlagen zum Chryseia-Projekt bei, Prats sein Bordeaux-geschultes Gespür für Eichenfassreifung und die langsame Extraktion der eleganten, sanften Tannine aus den Beerenhäuten.

Diese Expertisen sind essenziell für den Chryseia, denn es ist keine kleine Herausforderung, im Douro-Gebiet trockene Weine mit Eleganz zu machen: Aufgrund des heißen Klimas neigen die Weine zu niedrigen Säurewerten. Würden dann auch noch zu viele Tannine zu rasch extrahiert, schmeckte der Wein harsch, rau, unelegant.

Doch Prats & Symington ist es gelungen, die naturgegebene Ur-Kraft des Douro zu zähmen und mit Eleganz zu verbinden. Prats: „Die Einzigartigkeit des Chryseia ist seine Balance zwischen Finesse und Kraft.“

Der Chryseia (griechisch für: golden) wird seit 2009 in der historischen Quinta de Roriz produziert. „Der Erwerb dieser Quinta gibt dem Chryseia-Projekt eine neue Dimension. Damit haben wir nun eine viel größere Quelle für erstklassige Trauben und eine perfekt für die Produktion von Top-Weinen ausgestattete Kellerei“, so Charles Symington. Die Trauben kommen zum Teil auch von anderen Symington-Weingütern, die seit jeher zu den qualitativ besten im Douro-Tal zählen: Quinta da Perdiz, Quinta da Vila Velha, Quinta
do Bomfim, Quinta do Vesúvio.

„Sorgfältige Kontrolle der Traubenreife ist der Schlüssel für Eleganz, Finesse und Frische des Weines. Wir müssen also exakt zum richtigen Zeitpunkt ernten, um sowohl Unreife als auch Überreife zu vermeiden“, so Charles Symington.

Der Chryseia ist eine vom Jahrgang abhängige Cuvée aus den alten Douro-Sorten Touriga Nacional und Touriga Franca. Erstere bringt aromatische Feinheit und florale Noten, die zweite liefert Rückgrat, Körper, Kraft und Tannine.

Mit dem Chryseia balancieren Prats & Symington gekonnt auf einem dünnen Seil – gespannt zwischen der Kraft des Douro und der Finesse eines Bordeaux.

Chryseia

Douro – Portugal
www.chryseia.com