Smart Wines Newsletter Capezzana – Tradition in Bewegung

Jedes Traditions-Weingut muss sich ständig einer entscheidenden Herausforderung stellen: die Balance zu halten zwischen Tradition und Erneuerung, zwischen Geschichte und Fortschritt, zwischen Weiterentwicklung und Bewahrung der gewachsenen Identität.

Tradition gibt es auf dem toskanischen Weingut Tenuta di Capezzana wahrlich genug: Weinbau wird an diesem Ort nachweislich seit dem Jahr 804 betrieben, die Villa stammt aus der Frührenaissance und die Familie Contini Bonacossi erzeugt hier Wein seit 1925.

Wie aber sieht es mit der Weiterentwicklung aus? Die offensichtlichsten Veränderungen betreffen das Fundament jeglichen Weinbaus: die Weingärten. Hier hat Capezzana eine behutsame Umbauphase eingeleitet. Neu angelegte Weingärten werden nun dichter bepflanzt. „Das fördert die Konkurrenz der Rebstöcke untereinander und zwingt sie, die Wurzeln in die Tiefe zu treiben, was die Qualität der Trauben und konsequenterweise der Weine erhöht.“

Gleichzeitig wendet sich die Familie dem biologischen Weinbau zu – wieder. Denn bereits vor über zehn Jahren startete man mit der Umstellung von konventioneller auf biologische Bewirtschaftung. ...

Download

Laden Sie sich hier unseren Newsletter als PDF herunter.

Newsletter-Capezzana.pdf